Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAFETY_2013-N

Gesetze und Verordnungen Sicherheitsventile erfüllen folgende Gesetze und Verordnungen Es müssen, falls erforderlich, geeignete Vorrichtungen zur Entleerung und Entlüftung der Druckgeräte vorgesehen werden, „„ um Reinigung, Inspektion und Wartung gefahrlos zu ermöglichen. Gegebenenfalls sind die Druckgeräte so auszulegen und mit Ausrüstungsteilen auszustatten bzw. für eine entsprechende Ausstattung vorzubereiten, dass ein sicheres Füllen und Entleeren gewährleistet ist; hierbei ist insbesondere auf folgende Gefahren zu achten: a) beim Füllen: „„ Überfüllen oder zu hoher Druck, insbesondere im Hinblick auf den Füllungsgrad und den Dampf- druck bei der Bezugstemperatur; „„ Instabilität des Druckgerätes; b) beim Entleeren: unkontrolliertes Freisetzen des unter Druck stehenden Fluids; c) beim Füllen und Entleeren: gefährdendes An- und Abkoppeln. In den Fällen, in denen – unter nach vernünftigem Ermessen vorhersehbaren Bedingungen – die zulässigen Grenzen überschritten werden könnten, ist das Druckgerät mit geeigneten Schutzvorrichtungen auszustatten bzw. für eine entsprechende Ausstattung vorzubereiten, sofern das Gerät nicht als Teil einer Baugruppe durch andere Schutzvorrichtungen geschützt wird. Zu den geeigneten Schutzvorrichtungen und Kombinationen von Schutzvorrichtungen zählen: a) Ausrüstungsteile mit Sicherheitsfunktion im Sinne von Artikel 1 Nummer 2.1.3, b) gegebenenfalls geeignete Überwachungseinrichtungen wie Anzeige- und/oder Warnvorrichtungen, die es ermöglichen, dass entweder automatisch oder von Hand gemessene Maßnahmen ergriffen werden, um für die Einhaltung der zulässigen Grenzen des Druckgerätes zu sorgen. Ein 3-Wege-Druckminderventil, das nicht als Sicherheitsbauteil ausgelegt ist, darf nicht das einzige Mittel sein, um dort überhöhten Druck zu vermeiden, wo sein Entlüftungsvermögen unzureichend ist. Anhang I: Grundlegende Sicherheitsanforderungen 2.5 Entleerungs- und Entlüftungsmöglichkeiten 2.9 Füllen und Entleeren 2.10 Schutz vor Überschreiten der zulässigen Grenzen des Druckgerätes 5.4.6.2.2 Druckregelung 5.4.6.2.2 5.4.4. Druckluftaufbereitungsteile DRUCKGERÄTERICHTLINE 97/23/EG DIN EN ISO 4414 53

Übersicht