Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAFETY_2013-N

Manometer in Sicherheitsausführung Unsere Sicherheitsmanometer sind komplett aus Cr-Ni-Stahl gefertigt und haben eine bruchsichere Trennwand, sowie eine „ausblasbare Rückwand“. Im Falle eines Überdrucks wird verhindert, dass beim möglichen Bruch der Scheibe Splitter gelöst werden, die zu ernsthaf- ten Verletzungen der Beschäftigten führen können. Aufbau und Funktionsweise dieser Sicherheitsmanometer im Einzel- nen: Hinter der Anzeigenskala befindet sich eine massive Edelstahl- wand, die den druckführenden Teil des Druckmessgerätes von der Anzeige trennt. In der äußeren Rückwand besteht eine große Öff- nung, die durch einen Kunststoffpfropfen verschlossen ist. Bei einer Leckage entweicht die Druckwelle mit dem Medium über die Gehäu- serückseite in die Atmosphäre. Einen zusätzlichen Schutz auf der zum Anwender zugewendeten Seite bietet die „Sicherheitsglasscheibe". Dabei handelt es sich um eine Verbundglasscheibe, bei der eine elastische Folie zwischen zwei Lagen Glas eingebracht ist. So wird verhindert, dass beim Bruch der Scheibe Splitter gelöst werden und den Anwender verletzen. Ihre Vorteile auf einen Blick: „„ Erhöhte sicherheitstechnische Anforderungen für Personenschutz „„ Sicherheitsmessgeräte mit bruchsicherer Trennwand komplett aus Edelstahl „„ Höchste Lastwechselbeständigkeit und Schockresistenz 38

Übersicht