Gummigewebe-Riemen

teas_5320_gummigewebe-treibriemen

Gummigewebe-Riemen und -Bänder kommen u. a. als Antriebsriemen, Transportband, Elevatorgurt, Band- und Ölfilterschlüsselriemen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz.

Beschreibung

Der Zugträger besteht wahlweise aus 3- bis 10-lagigem Baumwollgewebe und einer durchgängigen Kautschukimprägnierung. Die Reißfestigkeit pro Gewebeeinlage beträgt mindestens 60 N/mm.

Eine der vielen Vorteile dieses Porduktes ist die einfache Verarbeitung und das gute Preis-/Leistungsverhältnis.

Gummigewebe-Riemen bzw. -Bänder werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Abfallverwertung
  • Getränkeindustrie
  • Lederindustrie
  • Schaumstoffherstellung
  • Mühlen und Speicher
  • Stanzbetriebe
  • Lagerhäuser
  • Werkzeugindustrie
  • Landwirtschaftlich Anwendungen
  • uvm.

Durch die Stufenverbindung mit Rohgummi oder konisches Anschärfen in Verbindung mit dem geeigneten Kleber, sowie mechanischen Riemenverbindern lassen sich problemlos Endverbindungen erstellen.

Bei den verschiedenen Treibriemen ist auf den Mindest-Durchmesser der Scheiben zu achten:

3 Lagen (ca. 4mm stark) = ø 89mm
4 Lagen (ca. 5mm stark) = ø 120mm
5 Lagen (ca. 6mm stark) = ø 160mm
6 Lagen (ca. 7mm stark) = ø 180mm

Anfrage- und Bestellformular

teas_formular